Über uns

Unsere Philosophie

Die Fin Med AG, legt Wert auf eine offene und faire Kommunikation mit unseren Kunden.

Wir ziehen Alle an einem Strang und arbeiten als ein Team.

Unsere Ziele

Umfassende Exportfinanzierungen nach den Richtlinien der OECD Vorgabe mit attraktiven gleich bleibenden Ratenzahlungen für die ganze Dauer des Kredites

Unsere Vision

Fin Med AG ist entstanden aus der PP high tech AG (Gründung 2005). Durch ein MBO wurde die PP high tech AG Ende Oktober 2016 übernommen und neu sind wir mit Fin Med AG anfangs November 2016 gestartet.

Fin Med AG spezialisiert sich vor allem im Medizinalbereich, Finanzierungen im Ausland zu vermitteln. Im Weiteren organisieren wir den Einkauf der gewünschten Technologie. Wir haben auch festgestellt, dass ein grosses Bedürfnis in verschiedenen Märkten in der Industrialisierung und Landwirtschaft besteht. Deshalb haben wir unseren Bereich auf diese beiden Gebiete ausgedehnt.

Fin Med AG hat bereits die ersten beiden Projekte erfolgreich abgeschlossen. Unsere Wachstumsstrategie beginnt sich auszuzahlen.

Mit dem Abschluss einer Partnerschaft mit GE Healthcare hat Fin Med AG wichtige Weichen gestellt. Mit dieser Allianz wird das Potential gezielt gesteigert. Die Neugründung der Fin Med AG in Tbilisi/Georgien eröffnete uns zusätzlich wichtige Chancen in der Region. Dadurch können wir vor Ort die Interessenten besser beraten. Die ersten Erfolge zeichnen sich bereits ab. In einem anspruchsvollen Marktumfeld hat sich Fin Med AG gut behauptet und ist auf Kurs. Wir konnten die ersten beiden Krankenhäuser, nämlich das Mtskheta und das St. John’s Krankenhaus in Georgien als Kunden gewinnen.

Mit unserer Geschäftsidee erarbeiten wir in den spezifischen Ländern hunderte von Jobs, d.h. der Mittelstand kann angehoben werden und die Armut beseitigen. Zusätzlich ermöglichen wir mit unserer Geschäftsidee und Umfeld mehr Steuereinnahmen für die Regierungen da Arbeitsplätze geschaffen werden. Eine Win-Win Situation. Die ersten Reaktionen in Georgien sind bereits spürbar.

Wir vermindern Leid und Elend. Bis anhin ist die reiche Bevölkerung für Behandlungen ins Ausland gegangen, währenddessen der Mittelstand und die Ärmsten DIESE Möglichkeiten nicht hatten. Da auch die Krankenversicherung im Land selber ausgebaut wurde, können auch die weniger betuchten Menschen von einer Behandlung vor Ort mit High Tech Geräten profitieren. Fin Med AG hilft aktiv mit.

Die Region ist im Umbruch. Dazu braucht es Hilfe von aussen. Fin Med AG ist eine dieser Firmen die volle finanzielle Unterstützung bietet. Kein Land, auch nicht im Westen, kann ohne Auslandkapital vorwärts kommen.

Wir können nur mit zufriedenen Kunden wachsen.

Wir setzen alles daran, mit Top Produkten und höchster Qualität den Kundenanforderungen und Wünschen mehr als üblich zu entsprechen.

Fin Med AG
Eine Schweizer Firma in Privatbesitz